Deutsche Waldtage 2018

Deutsche Waldtage 2018

Presse

Terminhinweis: Deutsche Waldtage 2018 - WALD BEWEGT ganz Deutschland

Der Countdown läuft: Am kommenden Wochenende laden Forstleute, Waldbesitzer und Sportaktive gemeinsam zu über 200 Veranstaltungen in den Wald ein.

Berlin 11. September 2018 - Am Wochenende ist es endlich soweit: Erstmals finden vom 13. bis 16. September bundesweit auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft die Deutschen Waldtage statt. Unter dem Motto „WALD BEWEGT“ stehen Sport, Erholung und Gesundheit im Mittelpunkt. Forstleute und Waldbesitzende laden gemeinsam mit dem Sport anlässlich der Deutschen Waldtage 2018 am kommenden Freitag, Samstag und Sonntag in den Wald ein. Die Angebote sind so vielfältig wie der Wald und eigenen sich für Jung und Alt – von Försterwanderungen, über Ausritte, Bogenschießen und Mountainbiken bis hin zum Waldbaden und zum Waldkonzert.
Alle Veranstaltungen unter: www.bit.ly/DWT_Regional

Alle Waldfreunde können an den Deutschen Waldtagen gemeinsam mit Forstleuten, Waldbesitzenden und Sportlerinnen und Sportlern den Wald aktiv erleben, sich sportlich betätigen, sich gegenseitig kennenlernen, Fragen stellen und vieles mehr.

Die Kooperationspartner, das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR), sind sich einig: Gemeinsame Aktionen machen Lust auf Sport im Wald. Sie fördern nicht nur die Gesundheit sondern vor allem auch das Verständnis füreinander. So bieten die Deutschen Waldtage 2018 nicht nur Aktion und Information, sondern werben gleichzeitig für gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme unter allen, die den Wald für Freizeitaktivitäten oder beruflich nutzen.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes Alfons Hörmann werden am 14. September im Humboldt-Carree in Berlin den Startschuss für die regionalen Maßnahmen im Rahmen der Deutschen Waldtage 2018 geben.

Weitere Infos finden Sie hier: www.deutsche-waldtage.de 


Hinweis für Redaktionen:

Auf unserer Internetseite können Sie für Ihre Berichterstattung Veranstaltungen der Deutschen Waldtage in Ihrer Region finden: www.bit.ly/DWT_Regional

Für Fragen, Vermittlung von Veranstaltungen und Interviewanfragen steht das Koordinierungsbüro der Deutschen Waldtage zur Verfügung:
Susanne Roth
Mobil: +49 170 3463140
Mail: forstpr(bei)ifu-bonn.de

Eine aktuelle Pressemeldung finden Sie zusätzlich unter: www.bit.ly/DWT-PM

Die Deutschen Waldtage in den Sozialen Medien:
Facebook: facebook.com/deutschewaldtage
Twitter: @Waldtage2018
Zentraler Hashtag: #waldbewegt


Die Deutschen Waldtage 2018:

Auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) finden vom 13. bis 16. September 2018 die Deutschen Waldtage 2018 statt. Unter dem Motto „Wald bewegt" stehen Sport, Erholung und Gesundheit im Mittelpunkt. Bürgerinnen und Bürger sind von Waldbesitzern und Forstleuten zu deutschlandweiten regionalen Veranstaltungen in die Wälder eingeladen. Mit den Deutschen Waldtagen 2018 wird ein Dialog zwischen Forstwirtschaft, Sport und Öffentlichkeit gestartet, bei dem es um gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme geht. Denn den Wald als „größte Erlebnisarena Deutschlands“ zu nutzen, ist nicht selbstverständlich.

Das Engagement der Forstbranche und der Sportorganisationen anlässlich der Deutschen Waldtage 2018 ist eingebettet in die Kooperation „WALD.SPORT.BEWEGT.“ des DOSB und des DFWR, die zu einer stärkeren Vernetzung und einer vertrauensvollen Zusammenarbeit der Akteure von Forst- und Sportseite beitragen soll.

 

Pressebüro Deutsche Waldtage 2018

c/o WPR COMMUNICATION
AP: Norbert Breuer
Invalidenstraße 34
10115 Berlin

Telefon: 030 440388-0
Telefax: 030 440388-20
E-Mail: dwt2018(bei)wprc.de 

Download dieses Hnweises als pdf

in Kooperation mit:

weiterer Partner:

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben